Alter, ist das herrlich! Albtraum Rente. Eine Analyse und by Jurgen Hauser

By Jurgen Hauser

Show description

Read Online or Download Alter, ist das herrlich! Albtraum Rente. Eine Analyse und Auswege aus der Armutsfalle PDF

Best analysis books

Performance Analysis of ATM Networks: IFIP TC6 WG6.3 / WG6.4 Fifth International Workshop on Performance Modeling and Evaluation of ATM Networks July 21–23, 1997, Ilkley, UK

Over fresh years, a large amount of attempt has been committed, either in and academia, in the direction of the functionality modelling, assessment and prediction of Asynchronous move Mode (ATM) networks. This ebook describes fresh advances in ATM networks reflecting the cutting-edge know-how and learn achievements around the globe.

Additional resources for Alter, ist das herrlich! Albtraum Rente. Eine Analyse und Auswege aus der Armutsfalle

Example text

Die Abgeordnete und Präsidentschaftskandidatin Ségolène Royal verkörpert die moderne, arbeitende Französin schlechthin: Sie erfüllt einen sehr anstrengenden Full-Time-Job und hat darüber hinaus vier Kinder. 33 Und bei uns in Deutschland? Im VersicherungsJournal vom 19. Januar 2007 war der folgende Artikel zu lesen:34 Die demografische Alterung 61 Hemmschuh Kinderbetreuung 56 Prozent der deutschen Mütter von Kleinkindern und 39 Prozent der Väter würden nach eigener Aussage wieder in den Beruf einsteigen beziehungsweise länger arbeiten und produktiver sein, wenn die Betreuung ihrer Kinder gesichert wäre.

Es ist nicht zuerst der Wohlstand, der die Menschen in die Kinderlosigkeit treibt. Es ist ihre eigene Infantilität (…) Alle gängigen Argumente, mit denen sich ein Paar gegen die Familie wendet, sind vorgeschoben. Die Unreife, die Angst vor der Verantwortung als Vater oder Mutter steuern unbewusst die Meinung über das Kinderkriegen (…) Die Ideologie des Feminismus hat das Bild von der Familie mit einer fürsorglichen Mutter und einem treuen Vater zerstört. “ Auf sechs Geburten kommt eine Abtreibung.

Die Unreife, die Angst vor der Verantwortung als Vater oder Mutter steuern unbewusst die Meinung über das Kinderkriegen (…) Die Ideologie des Feminismus hat das Bild von der Familie mit einer fürsorglichen Mutter und einem treuen Vater zerstört. “ Auf sechs Geburten kommt eine Abtreibung. Der Anteil der Kinder, die bei Alleinerziehenden aufwachsen, hat sich seit 1970 auf knapp zwanzig Prozent verdreifacht. Die propagierten Ideale sind: Karriere und Geld. Wer modern ist und dazugehört, geht diesen Weg der scheinbaren Selbstverwirklichung der Frau.

Download PDF sample

Alter, ist das herrlich! Albtraum Rente. Eine Analyse und by Jurgen Hauser
Rated 4.78 of 5 – based on 24 votes