Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. by Hans-Rudolf Schwyzer

By Hans-Rudolf Schwyzer

Show description

Read Online or Download Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. November 1981 in Düsseldorf PDF

Similar german_8 books

Amerikanische Wirtschaftspolitik: Ihre ökonomischen Grundlagen, ihre sozialen Wirkungen und ihre Lehren für die deutsche Volkswirtschaft

Zweck vorliegender Arbeit ist es, in der wirtschafts- und sozialpolitischen Literatur iiber die Vereinigten Staaten von Nordamerika eine bestehende Liicke auszufilllen. Wohl werden wir durch die Handelsblatter unserer groBen Tageszeitungen iiber die neuesten Erscheinungen auf kommerziellem Gebiet, durch die Berichte des Reichsamtes des Innem iiber ebendiese Vor gange alteren Datums und durch die statistischen Sammel werke iiber die alljahrlich festgestellten Ergebnisse der gesamten amerikanischen Wirtschaftsgebarung auf dem laufenden erhalten.

"Auf Stalin, Sieg und Vaterland!": Politisierung der kollektiven Erinnerung an den Zweiten Weltkrieg in Russland

Ludmila Lutz-Auras setzt sich mit der Politisierung der Erinnerungskultur an den Zweiten Weltkrieg in Russland nach 1991 auseinander. Im Mittelpunkt ihrer Betrachtungen stehen die Neuinterpretation des sowjetischen Geschichtsbildes, das Wiederaufleben der Popularität Josef Stalins sowie die gesellschaftliche Relevanz dieses epochalen Ereignisses im postsowjetischen Russland.

Morbus Menière: Eine psychosomatisch orientierter Leitfaden

Morbus Menihre -- Wege zur TherapieWas sollte guy ]ber die Krankheit wissen? Welche Behandlungskonzepte gibt es? Die typischen Zeichen des Morbus Menihre sind anfallartiger Drehschwindel, Hvrverlust, Tinnitus. Auch a hundred and forty Jahre nach der Erstbeschreibung sind die Ursachen dieses Leidens unbekannt und es gibt keine zuverldssige bewahrende oder gar heilende Behandlung.

Additional resources for Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. November 1981 in Düsseldorf

Example text

Ot) oder gar Verabscheuungswürdigen (d:n01:e6:naWt). 6yo~ ist von Aristoteles nicht mehr die Rede; Hierokles beginnt hier mit Ammonios und legt dar, daß Plotin, Origenes (der Platoniker), Porphyrios, Jamblich und die auf ihn folgenden, die zur heiligen Sippe (leea yevea) gehören, bis hin zu Plutarch aus Athen, dem Lehrer von Hierokles, alle mit der durch Ammonios gereinigten66 Philosophie Platons zusammenklingen (173 a32-40). Über den Inhalt der Lehre des Ammonios erfahren wir dabei nichts. Wir hören nur, daß er Platons Philosophie gereinigt habe von Mißverständnissen und Fehlinterpretationen.

De la philos. 150 (=81967, p. 398) sagt: »iI n' y a aucune raison decisive de croire que c'est bien d' Ammonius Sakkas qu' ils parlent" (i. e. Hierokles und Nemesios), so trifft dies nicht zu: Photios 173'20-21 (= Test. {/-,W'V oE exupa'VEOTaTo. '1'EvT/'" zeigt eindeutig, daß hier von keinem andern Ammonios gesprochen wird. Und bei Nemesios wird Ammonios zweimal (Test. 16 und 17) als Lehrer Plotins gekennzeichnet (siehe unten S. 46 und 63). Ammonios Sakkas 41 nachgewiesen habe. Im Exzerpt 461 a24-32 lesen wir dasselbe im Wortlaut des Hierokles.

Und zweitens eben dieses 2etema des Porphyrios mit dem Titel IIwc; 1pvxijc; "ai aW/laToc; a1pvxov y{ver:at evwatc; (oder ähnlich). Daß er bei der Niederschrift des Zetemas lieber seine eigenen Notizen aus der erwähnten Diskussion in der Schule Plot ins benutzte als die Notizen, die sich ein anderer in der Schule des Ammonios gemacht hatte, ist so gut wie sicher. Hatte aber Porphyrios diesen andern, heiße er nun Theodotos oder Theodosios, nicht zitiert, dann konnte Priskian ihn auch nicht in den S2 finden, und damit entfällt das einzige Beweisstück für das Vorhandensein einer solchen Schrift schon in der Zeit des Ammonios Sakkas.

Download PDF sample

Ammonios Sakkas, der Lehrer Plotins: 261. Sitzung am 25. by Hans-Rudolf Schwyzer
Rated 4.30 of 5 – based on 40 votes